Exzellente Louis-XV-Wandkonsole, Frankreich, Mitte 18. Jh.


Prächtige Louis-XV-Wandkonsole mit feinem Schnitzwerk und schöner Original-Vergoldung. Auf zwei Voluten-Füße, zwischen denen ein aufwändig gearbeitetes Rocaille-Element vermittelt, erhben sich die als zwei gegenläufige C-Schwünge gearbeitete Beine mit weiterem Rocaillewerk. Die passig geschweifte Tischzarge bildet mittig ein zur unteren Rocaille korrespondierendes, feinst geschnitztes, durchbrochen gearbeitetes Rocailleelement aus, das mit Muschelwerk zu den Stützen vermittelt. Als oberer Abschluß dient eine entsprechend geformte, profilierte rote Marmorplatte aus sog. „Rouge-Languedoc“-Marmor. Durch das kunstvolle Wechselspiel von matten und polierten Partien verleiht die Vergoldung diesem reizenden Möbel eine große Lebendigkeit. /French Louis XV console table of finely carved and gilded wood. The red and grey 'rouge griotte' marble top of serpentine outline, with a pierced frieze carved with rocaille and leaves, with a stylised scallop shell on each corner, on cabriole legs similarly carved with shell work and leaves connected about four inches above the ground by a stretcher of irregular convergent foliated openwork forms and a central C-shaped rocaille. The whole water gilded with burnished and matte areas.


PERIODE/OF THE PERIOD: Frankreich, Louis XV, Mitte 18. Jh. / France, Louis XV, mid 18th ct.
MATERIAL/MATERIALS AND TECHNIQUES: Holz geschnitzt und vergoldet, Rouge-Languedoc-Marmor / carved ald gilt wood, "Rouge Languedoc" - Marble
ZUSTAND/CONDITION: Sehr gut. Marmorplatte ehemals besch., professionell und nicht sichtbar restauriert/Good. Very good condition, marble top crack has been restored and now invisible.
 
HÖHE/HEIGHT:
85 cm (33.46 in.)
 BREITE/WIDTH:
78 cm (30.71 in. )
 TIEFE/DEPTH: 43 cm (16.93 in. )
Price Upon Request