Hübscher Louis-XVI-Salontisch mit feiner Darstellung der Klio en grisaille, Frankreich, um 1780


Kleiner, wunderschön gearbeiteter Salontisch des Louis XVI: auf zierlichen, sich nach unten verjüngenden und kannelierten Beinen ruht die ebenfalls kannelierte Zarge, an deren Unterseite geschnitzte Lorbeerfestons umlaufend herabhängen. Die Eckpunkte sind leicht vorgezogen und tragen Rosettenmotive. Als oberer Abschluß dient eine in den Ecken ausgezogene rechteckige Holzplatte, die an den Seiten mit einer umlaufenden Girlande abschließt. Die Platte ist bemalt mit einem zentralem Rundmedaillon en grisaille, das die Darstellung der Klio, der Muse der Geschichtsschreibung im klassizistischen Stil zeigt. Die ausgezogenen Ecken sind wiederum mit quadratischen Rosettenmotiven fein bemalt. Aus einer südfranzösischen Privatsammlung. Wunderschönes Louis-XVI-Tischchen, das sich durch seine Staffage wunderbar auch in ein gehobenes Landhaus-Ambiente einfügt. / A small Louis XVI paintwood centre table with a circular medallion on the top depicting Clio, the muse of history. The corner areas decorated with paterae, carved with laurel and berry swags on fluted tapering legs. Painted in white and grey displaying a rich patina. Acquired from a private collection in the South of France.


PERIODE/OF THE PERIOD: Frankreich, Louis XVI, ca. 1790  / France, Louis XVI period, ca. 1780
MATERIAL/MATERIALS AND TECHNIQUES: Holz geschnitzt und bemalt / carved and painted wood
ZUSTAND/CONDITION: Exzellent.  Schöne Alterspatina, Malerei fixiert/Excellent. Beautiful patina, consolidated paint surface.
 
HÖHE/HEIGHT:SITZHÖHE/SEAT HEIGHT:
  • 75 cm (29.53 in.)
BREITE/WIDTH:
63 cm (24.8 in. )
 TIEFE/DEPTH: 38 cm (14.96 in. )
Price Upon Request