Paar außergewöhnliche große Régence-Pilaster mit Komposit-Kapitellen, Frankreich, ca. 1720


Paar außergewöhnliche Régence-Pilaster mit fein gearbeitetem Komposit-Kapitell, dessen über Eck gestellte Voluten zur rückwärtigen Wand vermitteln. Der Schaft ist flach und gerade gearbeitet und zeigt in einer glatten Rahmung eine geritzte Blatt-und-Schleifenband-Arabeske in zeittypischem, barocken Stil auf martelliertem Gessogrund. Die Pilaster zeigen eine wunderbare Vergoldung mit schöner Alterspatina. Die hier angebotenen, in Ihrer Größe (286 cm x 30/50 cm 5/17 cm) und exzellenten Erhaltung seltenen Pilaster sind ein schönes Beispiel der für das späte 17. und frühe 18. Jh. typischen Wandgliederung eines französischen Prunkraumes und zeigt zugleich sehr schön den Übergang vom Barock zum leichteren, verspielteren Rokoko. Die Vergoldung der Pilaster diente nicht nur der Prachtentfaltung, sondern trug auch durch seine reflektierende Oberfläche zur Aufhellung des entsprechenden Raumes bei. Provenienz: Französische Privatsammlung, Nîmes / Pair of Régence carved and giltwood pilaster, comprising a composite capital as it was known from Roman times. The corners are finished with scrolling volutes, the abacus carries egg and dart ornament above acanthus leaves, their tops curling forward. The pilasters as such are framed with the inner panel finely carved with the typical shallow relief manner of the Régence period. The low relief ornament includes ribbon tight acanthus leaves that are highlighted by its burnished gilding forming a contrast to the decorative 'toolwork' (zig zag pattern) that had been applied into the gesso prior to the gilding, forming the background. Such lavish, multi-layered decoration of this kind was typical of French interiors of the late 17th and early 18th centuries. Measures: The pilasters stand 286 cm tall, with a width of 50 cm (capital) and 30cm (pilaster) and depth of 17 cm (capitel) and 5cm (pilaster). Provenance: private collection Nîmes (France).


PERIODE/OF THE PERIOD: Frankreich, Régence-Epoche, ca. 1720/ France, RégenceEpoque, ca. 1720
MATERIAL/MATERIALS AND TECHNIQUES: Holz (Tanne) geschnitzt und vergoldet/carved and gilt wood (fir)
ZUSTAND/CONDITION: Exzellent. Min. Alters- und Gebrauchsspuren. /Excellent. min. wear consistent of age and use.
 
HÖHE/HEIGHT:
286 cm (112.6 in.)Hx19.68 in.Wx6.69 in.D
286 cmHx50 cmWx17 cmD
 BREITE/WIDTH:
50 cm (19.68 in.)
 TIEFE/DEPTH: 17 cm (6.69 in. )
Price Upon Request